Kakaobohnen und Schokolade

Zartbitterschokolade - Heisse Schokolade

Dunkle Qualitätsschokolade ist reich an Nährstoffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können. Sie enthält eine ordentliche Menge an löslichen Ballaststoffen und ist reich an Mineralien.

Zartbitterschokolade - Inhaltsstoffe

Eine 100-Gramm-Tafel Zartbitterschokolade mit 70-85 % Kakaoanteil enthält im Durchschnitt:

- 11 Gramm Ballaststoffe
- 66% des DT* für Eisen
- 57% des DT für Magnesium
- 196% des DT für Kupfer
- 85% des DT für Mangan
* DT: Durchschnittlicher Tagesbedarf

Darüber hinaus enthält sie Kalium, Phosphor, Zink und Selen. Natürlich sind 100 Gramm eine ziemlich große Menge und nichts, was man täglich verzehren sollte. Die Nährstoffe sind nämlich auch mit etwa 600 Kilokalorien und mäßigen Mengen an Zucker verbunden.
Zugleich wird ersichtlich, dass (dunkle) Schokolade proportional gesehen einen relativ hohen Anteil an Kupfer enthält.
Das Fettsäureprofil von Kakao und dunkler Schokolade ist gut. Die Fette bestehen hauptsächlich aus Ölsäure (die auch in Olivenöl enthalten ist), Stearinsäure und Palmitinsäure.
Zartbitterschokolade enthält auch Stimulanzien wie Koffein und Theobromin, der Koffeingehalt ist im Vergleich zu Kaffee allerdings sehr gering.
Dunkle Schokolade ist reich an organischen Verbindungen, die biologisch aktiv sind und als Antioxidantien wirken. Dazu gehören u. a. Polyphenole, Flavanole und Catechine.
Fluessige Schokolade
Wie wird Kakao verarbeitet?
- Kakaoverarbeitung
- Kakaopulver
- Kakao

Aztekischer KakaoHeisse Schokolade mit Chili/
Aztekischer Kakao


Für etwa 5 Tassen:
3/4 l Wasser
1 Stange Vanille
längs halbiert und ausgekratzt
1-2 mittelscharfe Chilischoten, geschnitten
(je nach Geschmack)
100 g dunkles Kakaopulver
2 TL Honig

Dieses Rezept lässt sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen und ist mexikanischen Ursprungs.
Das Wasser mit der Vanille und Chili 5 Minuten köcheln lassen.
Den Honig einrühren und abseihen. Kakao mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die heiße Flüssigkeit rühren. Noch mal kurz erhitzen, bis es fast kocht, in Tassen füllen und servieren. Das Kakaogetränk kann obenauf eine Schaumkrone (Milch) haben.
Nach dem Genuß dieses Getränkes sollte man sich auch nach einem sehr anstrengenden Tag wieder belebt fühlen.
Tipp: Man kann bei diesem Rezept auch mit Ingwer oder Zimt experimentieren.