Trinkwasser

Wein Frankreich / Weinanbaugebiete

Die Angaben auf dem Etikett:
Climat - Einzellage
Commune oder Finage - Gemarkung
Crus Bourgeois - Bedeutet wörtlich "Bürgerliches Gewächs" und bezeichnet eine Kategorie qualitätsorientierter Weingüter
Récolte - Jahrgang
Grand Cru oder Tête Cuvée - Eine der Spitzenlagen mit eigener Appellation Contrôlée
Premier Cru - Die zweite Stufe der Lagenbewertung
Mise (oder Mise en bouteilles) du (oder au) - Domaine Weingutabfüllung
Mise par le propriétaire oder à la propriété - Erzeugerabfüllung
Mise dans nos caves - Kellereiabfüllung
Monopole - Weinberglage - Im Alleinbesitz
Propriétaire-Récoltant - Weingutbesitzer und Erzeuger

Weinbaugebiete Frankreich

Frankreich / Weinbaugebiete - Landkarte

- Beaujolais
- Bordeaux
- Burgund
- Champagne
- Elsass
- Jura
- Korsika
- Languedoc-Roussillon
- Loire
- Lothringen

- Provence

- Rhone
- Savoyen
- Calvados ist das Anbaugebiet für Apfelbranntwein in der Normandie. Calvados dürfen sich nur solche Cidre- oder Poiré- (Birnenmost)-Brände nennen, die aus dieser Region stammen. Der Alkoholgehalt liegt bei 40 bis 45 Volumenprozent.

Weisswein aus Frankreich - Rebsorten

Aligoté
Die zweitwichtigste weiße Traube in Burgund. Eigenständige Sorte aus der kräftige, körperreiche Weißweine erzeugt werden, die jung getrunken werden. Die Sorte ist auch in Osteuropa und in Rußland verbreitet.

Blanc Fumé
Synonym für Sauvignon blanc, so benannt nach dem "rauchigen" Duft, besonders an der Loire (Sancerre, Pouilly).

Chardonnay

Die Traube für weißen Burgunder. Weltweit verbreitet, bringt sie feine und gewöhnliche Weißweine hervor. Weißweintraube der Neuen Welt.
Im Champagner ist die Chardonnay in der Regel zu 50 bis 70 Prozent vertreten. Oft auch in Eichenfässern vergoren, um das Aroma des Burgunders zu entwickeln. In Österreich heißt die Traube Morillon.

Chenin Blanc
In Frankreich beheimatete, große weiße Traube, an der mittleren und unteren Loire (Anjou, Vouvray, Layon etc.). Ergibt trockenen bis lieblichen (sogar süßen) Wein, aber stets mit reichlich Säure, ist daher langlebig und auch im warmen Klima verbreitet, z.B. in Kalifornien oder Südafrika. In besten Lagen werden aus der Chenin Blanc kraftvolle, langlebige Weißweine mit markanter Säure erzeugt

Clairette
Schwach säurehaltige Sorte, in Südfrankreich früher meist als Grundlage für Wermut genutzt. Heute werden hauptsächlich einfache Tafelweine erzeugt.

Colombard
Leicht fruchtige, angenehm säuerliche Traube. In Kalifornien populär, gewinnt auch in Südwestfrankreich und Südafrika an Boden.

Folle Blanche
Viel Säure, wenig Aroma, ideal für Branntwein.

Gewürztraminer (auch Traminer)
Eine der ausdrucksvollsten Trauben, ausgesprochen würzig mit leicht rötlich gefärbten Beeren. Die Weine sind oft voll und weich, selbst wenn sie trocken sind. Trotz niedriger Säure meist langlebige Weine. Am besten im Elsaß, gut in Deutschland, Osteuropa und der Neuen Welt.

Grauer Burgunder (auch Ruländer)
Populäre Weißweinsorte, aus der viele einfache, aber auch einige gehaltvolle und feine Weine gewonnen werden. Die wichtigsten Verbreitungsgebiete sind Frankreich, Deutschland, Österreich und Norditalien. Die Beeren haben teilweise einen rötlich-blauen Schimmer.

Marsanne
Neben Roussanne die Haupt-Weißweintraube an der nördlichen Rhône. Auch in Australien und als Ermitage Blanc im Wallis angebaut. Für milde, volle Weine.

Manseng
Aus dem französischen Baskenland stammende Sorte. Sie bildet die Basis für die berühmten Jurancon Weine um die südwestfranzösische Stadt Pau. Sie wird ebenso in Bearn und in der Gascogne sehr geschätzt. Manseng Gros dient meist zu Verschnittzwecken.

Muscadelle
Verleiht manchem weißen Bordeaux z.B. Sauternes die Würze. Auch Grundlage für den australischen Tokay. Zu großen Erträgen neigende, frühreife Sorte. Hat nichts mit dem Muskateller zu tun.

Muscadet (auch Melon de Bourgogne)
Bringt leichte, sehr trockene, erfrischende Weine.

Pinot Blanc
Alte Rebsorte, und verwand mit Pinot Noir. Ähnlich wie Chardonnay, aber milder im Charakter; leicht, frisch, fruchtig, jung am besten. Wird auch Weißburgunder genannt und ist unter diesem Namen vor allem in Baden und in der Pfalz verbreitet, wird auch in Österreich angebaut. Zudem im Elsaß, in Norditalien (Schaumwein) und Osteuropa vertreten.

Pinot Grigio --> Pinot Gris.

Pinot Gris (Grauburgunder / Grauer Burgunder)
Erbringt in guten Jahren gehaltvolle, körperreiche Weißweine mit spezieller Würze.
Im Elsaß (früher) als Tokay, in Deutschland als Ruländer (lieblich) oder Grauburgunder (trocken), in Italien und Slowenien als Tocai oder Pinot Grigio bezeichnet.

Pinot Noir
Hervorragende dunkle Traube, in der Champagne und gelegentlich auch anderswo (z.B. in Kalifornien und Australien) weiß oder als zartrosa "Vin Gris" gekeltert. Auch zu Schaumwein verarbeitet.

Savagnin
Die Traube des Vin jaune aus Savoyen. Vermutlich eine verwand mit Gewürztraminer.

Sauvignon Blanc
Bringt sehr ausdrucksvollen, aromatischen Wein, am besten im Sancerre. Wird in Bordeaux mit Sémillon verschnitten. Wird heute in vielen Regionen angebaut und auch Fumé blanc genannt. Ihr Alkoholgehalt liegt häufig über 13 Vol. %, vor allem bei den Sauvignons aus Übersee.

Sémillon
Aus Bordeaux stammende, angesehene Rebsorte, da aus ihr viele hochwertige edelsüße Weine erzeugt werden. Verleiht dem Sauternes seine Fülle. Unter den richtigen Verhältnissen tritt die Edelfäule ein. Kann weichen, trockenen Wein mit großem Alterungspotenzial liefern. Zunehmend von Bedeutung für weißen Graves und Bordeaux. Besitzt eine dünne Beerenhaut. Wird sie nicht zurückgeschnitten, neigt sie zu Massenerträgen.

Seyval Blanc
In Frankreich gezüchtete Hybride. Sehr widerstandsfähig, angenehm fruchtig.

Tokay (Tocay) --> Pinot Gris.

Torrontes
Aromatische, Muskatähnliche Traube aus Argentinien, die meist trocken ausgebaut wird.

Trebbiano
Verbreitete, eher mittelmäßige Traube die zu den am meisten angebauten Weißweinsorten der Welt gehört. In Mittelitalien, vor allem in Orvieto, Chianti, Soave. Auch in Südfrankreich als Ugni Blanc und im Cognac als St-Emilion angebaut. Die anspruchslose und aus- drucksschwache Sorte bringt meist einen recht neutralen Wein, der sich gut als Verschnittgrundlage geeignet.

Viognier
Seltene Traubensorte. Wird z.B. im Rhônetal bei Condrieu angebaut, liefert sehr feinen und duftigen Wein, sehr jung zu trinken. Im Languedoc und Roussillon wird die Viognier häufig mit anderen weißen Sorten verschnitten.

Weißburgunder / Weißer Burgunder --> Pinot Blanc.