ExQuisine.de
    Kochrezepte Backrezepte Desserts Cocktails Wein Archiv
 
Gefüllter Sellerie

Zutaten für 4 Portionen: 2 Sellerieknollen (jede etwa 600 g), Salz, 2 EL Zitronensaft, 100 g durchwachsener Speck, 1 Zwiebel, 200 g frische Champignons, Pfeffer aus der Mühle, 175 g gem. Hackfleisch, 1 Ei, 2 EL Weißwein, 6 EL süße Sahne, 4 Scheiben Frühstücksspeck, 1 Bund Petersilie.

Die Sellerieknollen waschen, schälen, halbieren und in kochendes Salzwasser mit Zitronensaft geben. Etwa 30 Minuten garen. In der Zwischenzeit den durchwachsenen Speck fein würfeln und auslassen. Die gepellte und fein gehackte Zwiebel zugeben und goldgelb andünsten. Dann die gewaschenen, gehackten Champignons zugeben, kurz mitdünsten, anschließend mit Pfeffer und Salz würzen. Die Masse auskühlen lassen und anschließend das Hackfleisch untermischen.

Die gegarten Selleriehälften etwas abtropfen lassen, mit einem Eßlöffel vorsichtig aushöhlen. Das herausgenommene Selleriefleisch pürieren und mit der Speck-Pilz-Masse und dem Ei verrühren. Die Füllung in die Selleriehälften häufen, Gefüllte Selleriehälften in eine Auflaufform setzen. Aus dem Wein, der Sahne und 2 Eßlöffeln Selleriewasser eine Sauce rühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Sauce bei starker Hitze etwas einkochen (reduzieren), über den Sellerie gießen. Je eine Scheibe Frühstücksspeck über eine Selleriehälfte legen. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben. Sellerie zugedeckt bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 30 Minuten und offen noch einmal 10 Minuten garen. Mit Kartoffelpürree und Sauce (z.B. Tomatensauce) servieren.
 
 
Kuchen Sellerie