Avocado am Baum

Früchte - Avocado

Avocados, die für den Verkauf bestimmt sind, reifen nicht am Baum, sondern beim Transport und der anschließenden Lagerung. Unreife Avocados sind sehr hart und müssen bei Zimmertemperatur nachreifen, bis ihre Schale auf leichten Fingerdruck nachgibt. Das kann je nach Sorte und Reifegrad bis zu zehn Tagen dauern.
Vollreife Avocados kann man evtl. auch daran erkennen, dass man bei leichtem Schütteln den Stein im inneren der Frucht klappern hört. Ist ein Essen geplant, bei dem vollreife Früchte benötigt werden, kauft man besser einige Tage vorher ein und lässt die Avocados entsprechend nachreifen.
Je reifer die Avocado, um so weicher und cremiger ist das milde, leicht nach Nuß schmeckende Fruchtfleisch.

Avocado - Inhaltsstoffe

Avocado Hass
Auf das Aussehen kann man nicht unbedingt etwas geben. Die Avocado sollte zwar nicht fleckig oder zerdrückt sein, aber kleine Sorten, haben oft ein feineres Aroma und einen höheren Fettanteil.
Das Fett der Avocado ist leicht und bekömmlich, weil es besonders reich ist an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist.
Die Avocado enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, von denen Calcium und Eisen hervorzuheben sind. Der unterschiedlich hohen Fettanteil variiert zwischen 2,5 % und 30 %.

Guacamole
Guacamole stammt aus der mexikanischen Küche und wird dort zu Taquitos, Tortilla-Chips oder als Beilage zu Fleisch gegessen. Sie besteht meist aus zerdrücktem oder püriertem Fruchtfleisch reifer Avocados, Zitronen- oder Limettensaft, Chili und evtl. Tomatenstücken.
Zitronen- oder Limonensäure verhindert unerwünschte Oxidation, die wie beim Apfel eine braune Färbung hervorrufen würde.

Inhaltsstoffe - Avocado pro 100 Gramm:
- Kohlenhydrate 9 g
- Ballaststoffe 7 g
- Proteine 2 g
Obst - Ganzjährig
Obst / Ganzjährig
(Verschiedene Anbaugebiete - Import)

Ananas, Avocado, Äpfel, Birnen, Bananen, Kapstachelbeere, Kiwi, Kokosnuß, Mango, Melonen, Papaya, Maracuja, Tafeltrauben, Zitrone, Limette, Orangen, Guave, Passionsfrucht, Kaki, Litchi, Pitahaya

Ethylen wird von einer Reihe von Früchten während des Reifeprozesses abgegeben und stimuliert den Reifevorgang.