Fisch duensten

Fisch - Inhaltsstoffe

Fisch enthält hochwertiges Eiweiß und ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Fisch enthält Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Kalzium und Phosphor und ist eine gute Quelle für Zink, Eisen und Jod. Zudem bietet Fisch ein breites Spektrum an B-Vitaminen, wie B1, B2, B6, B12, Pantothensäure, Niacin und Biotin.
Ernährungsorganisationen empfehlen im Rahmen einer gesunden Ernährung mindestens ein bis zwei Mal pro Woche (See-)Fisch zu essen.

Fisch ist gesund - Nicht nur für Herz und Gehirn
Seefisch ist eine wichtige Quelle für Omega-3-Fettsäuren in unserer Ernährung. Zwei enthaltene Omega-3-Fettsäuren sind EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure). Da unser Körper Omega-3-Fettsäuren nicht selbst herstellen kann, müssen wir sie über die Nahrung aufnehmen. Omega-3-Fettsäuren sind besonders reichlich in fettem Seefisch enthalten, wie: Lachs, Sardine, Hering, Makrele und auch in Austern.
Größere Raubfische wie Thunfisch, Schwertfisch oder Kabeljau sind heuzutage oft mit Schwermetallen wie Quecksilber belastet und sollten bei einer bewussten Ernährung seltener auf dem Teller landen.
Fisch aus der Nordsee
Fisch aus der Ostsee
Fisch aus Mittelmeer
Frischen Fisch erkennen
Matjes
Lachs und Wildlachs

Wildfisch und Fisch aus Aquakulturen

Dorade aus Aquakultur
Weltweit kommt mehr als die Hälfte des konsumierten Fisches aus Aquakulturen. Bei Lachs und Doraden sind es sogar über 90 Prozent.
Doch Zuchtfisch wie Zuchtlachs enthält nur halb so viel Omega-3-Fettsäuren wie Wildlachs. Der Grund dafür ist leicht zu finden, denn das Futter der Zuchtfische besteht nur zu etwa einem Viertel aus Fischmehl und Fischöl, der Rest ist meist Sojamehl, Pflanzenöl und Getreide.

Nordsee, Ostsee und Mittelmeer

Welche Fische werden in der Nordsee gefangen?
Wichtige Fische für die Nordsee-Fischerei sind Hering, Scholle, Kabeljau, Schellfisch, Makrele, Seelachs, Wittling, Steinbutt und Seezunge.

Welcher (Speise-) Fisch kommt aus der Ostsee?
Hering liebt kalte Gewässer und kommt im Nordatlantik, der Nordsee und auch in der Ostsee in großen Mengen vor. Weitere Speisefische aus der Ostsee sind Dorsch, Flunder, Makrele, Scholle, Sprotte u.a.

Fisch aus dem Mittelmeer
Das Mittelmeer beheimatet eine enorme Artenvielfalt mit über 500 einheimischen Fischarten und Tausenden von anderen Tieren wie Delfinen und Krustentieren.
Die sanften Strömungen und die warmen Temperaturen machen das Mittelmeer zu einem idealen Ort für Fische.
Die populärsten Arten sind:
Atlantischer Bonito, Dorade, Sardelle, Sardinen, Mittelmeer-Seebarsch, Meeräsche, Seehecht, Meerbrasse, Makrele, Seeteufel, weißer Zackenbarsch, Knurrhahn, Flunder, Schwertfisch, Blauflossenthunfisch u.a.

Fischkisten auf Eis
Frischen Fisch erkennen
- Augen; Die Augen frischer Fische sind immer glasig und klar.
- Haut; Fische haben eine natürliche Schleimschicht am Körper. Diese muss durchsichtig sein.
- Kiemen; Die Kiemen frischer Fische sind leuchtend rot.
- Geruch; Ein Fisch sollte nicht "fischig" riechen. Der Geruch sollte möglichst neutral sein.
- Fleisch; Drückt man mit dem Finger auf die Haut in das Filet, wird das Fleisch bei frischem Fisch in wenigen Sekunden wieder seine ursprüngliche Form annehmen.
- Totenstarre; Der Fisch wird steif und biegt sich insgesamt leicht nach außen. Ein Zeichen für sehr frischen Fisch wie z.B. bei frisch geschlachtete Forellen.
- Gräten; Bei frischem Fisch haften die Gräten fest im Fleisch.

Matjes Filets
Matjes
Der Lieblingsfisch der Norddeutschen und Holländer ist klein, butterzart und schmeckt nach Salz und Meer. Es ist keine eigene Fischart, sondern der junge Hering.
Am Ende des Winters sind die jungen Heringe noch mager, aber im Frühjahr, wenn die Sonne kräftiger scheint und sich das Plankton explosionsartig vermehrt, fressen sich die Heringe satt. Bis Anfang Juni steigt der Fettgehalt im Körper von fünf auf bis zu über 20 Prozent an. Spitzenqualitäten kommen frisch nur im Juni und Juli auf den Markt, denn von August an verliert der Hering an Gewicht und wird geschlechtsreif.
Lachsfilet
Lachs - Wildlachs
Lachs, schon immer ein wahre Delikatesse unter den Fischen, ist aufgrund des großen Angebotes an Zuchtlachsen in den vergangenen Jahren deutlich günstiger geworden.
Allerdings ist Wildlachs im direkten Vergleich qualitativ hochwertiger. Ein einfaches Erkennungsmerkmal ist der geringere Fettgehalt und die meist rötere Färbung des Fleisches.

Küchenlexikon

Küchenlexikon
(Französisch / Deutsch)

A - B -> Boeuf
C -> Chaud -> Coq
D - E -> Eau - F - G - H
I - J - K - L -> Lactaire
M -> Mignon - N - O
P -> Persil -> Pomme
Q - R -> Raclette
S -> Savarin
T - U - V - Y - Z