Ballaststoffe und Haferkur

Ballaststoffe und Haferkur -
Ernährungsberatung bei Typ-2-Diabetes

Es gibt viele Faktoren, die bei der Ernährung eine Rolle spielen. Ein wichtiger, ist der Verzehr von ausreichend Ballaststoffen, denn sie helfen der Verdauung und stärken durch verschiedene Wirkmechanismen das allgemeine Wohlbefinden.
Die Ernährungsberatung für Diabetes in Bezug auf Ballaststoffe zielt darauf ab, eine ausgewogene Ernährung zu fördern, die den Blutzucker stabilisiert und zum verbesserten Diabetesmanagement beiträgt.

Ernährungsberater - Telefonberatung

Ballaststoffreiche Ernährung ist eine sehr vorteilhafte Strategie bei der Gewichtsabnahme und zur Reduzierung von Bauchfett. Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsbestandteile, die das Volumen der Nahrung erhöhen und zu einem längeren Sättigungsgefühl beitragen. Durch eine geringere Energiedichte kann die Kalorienaufnahme verringert und somit eine bessere Kalorienbilanz erreicht werden.
Ballaststoffe wirken sich auch positiv auf den Stoffwechsel aus. Sie fördern eine gesunde Darmfunktion, regulieren den Blutzuckerspiegel und helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Ballaststoffe können die Nährstoffaufnahme verbessern und die Darmgesundheit insgesamt fördern.

Ballaststoffe

Buch - "Ballaststoffe und Haferkur"

- Mehr Ballaststoffe in der menschlichen Ernährung.
- Ballaststoffe als Nahrung für Darmbakterien.
- Ballaststoffe und der glykämische Index.
- Resistente Stärke.
- Kurzkettige Fettsäuren.
- Vollkornprodukte als Ballaststoffe.
- Ballaststoffe in Obst, Gemüse und Pilze.
- Leichter Abnehmen mit Ballaststoffen.
- Hafertage und Haferkur.
- u.v.a.m.

Ballaststoffe

Kleine Ernährungsveränderungen - Große Erfolge

- Ein höherer Ballaststoffverzehr ist mit einem geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden.
- Ballaststoffkonsum im Zusammenhang mit der Herz-Kreislauf-Gesundheit: Meta-Analysen und Studien.
- Glykämischer Index: Die glykämische Last und das Risiko für chronische Krankheiten.
- Der Verzehr von Ballaststoffen senkt das Risiko für Darm-Erkrankungen.
- Welche Nahrungsmittel wirken entzündungshemmend und stärken das Verdauungs- und Immunsystem.
- Chronische Darm-Entzündungen verbessern und vorbeugen.
- Abnehmen mit Ballaststoffen - Dauerhaft abnehmen ohne Hunger.
- u.v.a.m.
Ballaststoffe und Haferkur
Umfangreiche Studienrecherche zu Erkrankungen, die mit einem Balaststoffmangel in Verbindung zu bringen sind - Mit deutscher Übersetzung zu:
- Erhöhtes Cholesterin- und Blutfettwerte
- Metabolischem Syndrom
- Übergewicht und Fettleibigkeit
- Diabetes mellitus Typ II und Insulinresistenz
- Nicht-alkoholische Fettleber (NAFLD)
- Gallensteine
- Darmerkrankungen
- Verstopfung
- Reizdarmsyndrom
- Weitere Erkrankungen

Ernährungsberatung
Eine weiterführende Ernährungsberatung, kann eine wertvolle Hilfe sein, wenn sich allgemeine oder spezifische Fragen in Bezug auf Hafer und Ballaststoffen stellen, um zur individuellen gesundheitlichen Konstellation noch detaillierter Auskunft geben können.
Zögern Sie nicht, einen kostenlosen Ersttermin (5-10 min) anzufragen:
Buchautor - Georg Hergenhan - E-Mail: gh_at_exquisine.de

Wenn Sie das Buch (noch) nicht gelesen haben, um Ihr Wissen über Ballaststoffe und Hafer zu vertiefen und praktische Tipps für die Integration in die Ernährung zu erhalten, ist seine Lektüre sehr zu empfehlen.
Mögliche Vitamin- und Mineralstoffmängel werden ergänzend aufgeführt, wenn sie sich aus den behandelten Themen ergeben, um eine erweiterte gesundheitliche Perspektive zu vermitteln.
Ballaststoffe und Haferkur bei Amazon.de