ExQuisine.de

Wein - Frankreich / Cote de Beaune

   
Berühmt ist der Drouhin-Teil des Clos des Mouches, auf dem ein rarer weißer Beaune und ein vorzüglicher Roter wachsen.
Die angesehenste Lage in Pommard ist der untere Teil von Les Rugiens oberhalb des Ortes. Dieser Wein zählt zu den besten Pommards. Er ist mittelschwer, von der ansprechenden Art der besten Burgunder.
Der Beaune ist ein milder Wein, der sich zwar gut hält, aber im Gegensatz zum Romanèe oder Chambertin nicht gelagert werden muß. Hinter Beaune führt die Straße durch eine Ebene, und die Berge und Weinberge weichen zurück. Es ragt der Corton, der einzige Einzelberg der ganzen Côte d' Or, mit seinem bewaldeten Gipfel auf. Sein gewaltiger Hang, bis oben mit Reben bepflanzt, neigt sich nach Osten, Süden und Westen.
Tatsächlich trägt er nicht nur einen, sondern zwei Grands Crus, je einen für Weiß- und für Rotwein, die einen großen Teil des Berges einnehmen.
 
Der weiße Corton-Charlemagne wächst an den oberen Hängen, wo sich der Schutt des Kalksteingipfels abgelagert hat und die braune, mergelreiche Erde weißlich färbt.
Der rote Le Corton gedeiht in einem breiten Gürtel, der sich um den ganzen Berg herumzieht, doch ist dieser Streifen heute nicht mehr sehr bedeutend, denn der meiste rote Corton wächst heute in Lagen wie Renardes, Clos du Roi, Bressandes etc.
Auf der als Corton-Charlemagne bezeichneten Fläche, wird heute sowohl Weißwein als auch roter Corton angebaut. Der Rote wie der Weiße, markante Weine mit nachhaltigem Abgang, zählen zu den Spitzen-Burgundern.
 
Die passenden Weine zum Menue/Weinempfehlung
Landkarte Frankreich
Französischer Wein / Anbau & Herkunft
 
Die französische Küche
Amuse-Gueule - Inspirationen
Tartes & Tartelettes - Feine Kuchen aus Frankreich
Sorbet-Rezepte - Fruchtige Erfrischung
Das Soufflé - Festliche Vorspeise / Köstliches Dessert
Seitenanfang
Feine Speisen & Wein
ExQuisine.de - Wein
 © 2004 Cuisine deluxe
 
Weblinks zum Thema Wein