ExQuisine.de
Rezepte / Italienische Küche
 
Vitello Tonnato
 

Zutaten für 4-6 Personen
600 g Kalbsnuss oder Tafelspitz
1 Stange Lauch
1 Stange Staudensellerie (oder Sellerie)
1 Möhre
2 unbehandelte Zitronen
3/4 l trockener Weißwein
2 EL Weißweinessig
1 Dose Thunfisch (150g)
3 eingelegte Sardellenfilets
2 Eigelb 200 ml Olivenöl
3 EL Kapern
1 Zwiebel, 2 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken
Salz, Pfeffer aus der Mühle

 
Vitello Tonnato
   
Vorbereitung:
Kalbsnuss oder Tafelspitz in einen Topf legen und mit dem Weißwein angießen. Selleriestange, Möhre, Lauch und Zwiebel grob zerteilen, zusammen mit dem Lorbeerblatt, Wacholder, Pfeffer und den Gewürznelken in die Marinade geben. Zugedeckt 24 Stunden durchziehen lassen, dabei einige Male wenden.

Zubereitung:
Soviel Wasser angießen, daß das Fleisch gerade bedeckt ist, zum Kochen bringen und einen guten Teelöffel Salz einstreuen. Bei geringer Hitze im offenen Topf knapp eine Stunde garziehen lassen (Bis das Fleisch beim einstechen mit einer Fleischgabel relativ locker wieder von der Gabel rutscht). Anschließend im Fond abkühlen lassen.
Sauce: Thunfisch abtropfen lassen (Öl bzw. Fond aufbewahren), Sardellenfilets klein schneiden. Im Mixer Thunfisch, Sardellen, Eigelb, zwei Eßlöffel Kapern mit dem Saft von 1/2 Zitrone und Weinessig fein pürieren, einige Eßlöffel von der Kalbsbrühe, etwa 200 ml Olivenöl & das Öl vom Thunfisch nach und nach einfließen lassen. (wie bei einer Mayonnaise). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das gekochte Fleisch in Scheiben schneiden und und der Sauce über Nacht marinieren.
 
Tipp: Die Zutaten für die Sauce können auch unter eine fertige Mayonnaise gemixt werden.
 
Die italienische Küche / Nudeln & Zubereitung Basilikum und andere Küchenkräuter
Nudelsaucen - Gemüselasagne
Original italienische Bolognese
Vitello Tonnato - Kalbfleisch mit Thunfischsauce
Artischocken - mit Paprika-Dip - Calamari
Seitenanfang
ExQuisine.de
ExQuisine.de - Rezepte
 © 2003 Cuisine deluxe