ExQuisine.de

Holunder / Fliederbeere

   
Holunder, in Norddeutschland auch Fliederbeere genannt, wächst an ungleichmäßigen Sträuchern, die mit zunehmender Größe zu Bäumen mit bis zu 40 cm starken Stämmen werden. Das helle Holz des Holunders weist kleine, dunkle Punkte auf. Die Früchte sind zumeist schwarz, gelegentlich auch dunkelrot.
Holunder kann sehr vielseitig verwendet werden. Aus den Beeren wird meist Saft oder Fruchtmark hergestellt, da sich diese Erzeugnisse gut zum weiterverarbeiten verwenden lassen.. Holunderblüten können zu Sirup verarbeitet oder in Backteig ausgebacken werden.
  Holunder

Holundersaft hat von allen Fruchtsäften die meisten Vitamine (vor allem Vitamin A, B-Vitamine und Vitamin C) und außerdem reichlich Mineralstoffe (hier vor allem Kalium, Natrium und Eisen). Im Herbst kann man Holunder sammeln und den Saft selbst herstellen.

Ausgebackene Holunderblüten

10 Holunderblüten, 200 g Mehl, 250 ml Milch, 1 Brise Salz, 2 TL Honig, 1 Ei,
Butterschmalz oder Öl zum Ausbacken, 1 EL Zimt, 3 EL Zucker.

Mehl, Milch, Salz, Honig und Ei zu einem flüssigen Backteig verquirlen. 30 Minuten quellen lassen. In der Friteuse oder einem flachen Topf das Fett auf 180 Grad erhitzen. Die Holunderblüten am Stiel halten, in den Teig tauchen und im heißen Fett nacheinander goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zimt und Zucker mischen und die Blüten mit Zimtzucker bestreut servieren.

Tipp: Holunderblüten sind - je nach Witterung - von Mitte Mai bis Juni in Gärten, Parks und an Feldrändern zu finden. Die Blütendolden mit der Schere abschneiden.

Ausgebackene Holunderblüten

Holunderblüte

Fliederbeersuppe

500 g Fliederbeeren/Holunderbeeren, 1/2 Zitrone (Schale), 1/2 Stange Zimt, 1-2 Nelken,
1 l Wasser, 30 g Speisestärke, etwas Milch, Zitronensaft, Zucker, 2 reife Birnen.
Klößchen: 2 Eiweiß, etwas Zucker.

Vorbereitete Fliederbeeren mit Zitronenschale, Zimt und Nelke im Wasser aufkochen und 30 Minuten weiterkochen. Durch ein Sieb streichen. Speisestärke mit Milch anrühren und die Suppe damit binden. Mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Birnen in kleine Würfel schneiden und in die Suppe geben.
Eiweiß steif schlagen, mit etwas Zucker und evtl. Vanille würzen, mit zwei Teelöffeln kleine Klößchen davon abstechen, auf die Suppe geben und 3 bis 5 Minuten garziehen lassen.

Fliederbeersuppe

Holunderblütenessig

5 frische Holunderblütendolden, 1l Obstessig, 1 Gewürznelken.

Alles miteinander aufrühren und 10 Tage zugedeckt in einem Gefäß ziehen lassen. Anschließend den Essig durch ein feines Tuch seihen, abfüllen und verschließen. Holunderblütenessig hat ein sehr angenehmes Aroma und eignet sich sehr gut für Salate, die mit Früchten oder Beeren kombiniert werden.

Holunderblütenessig

Holunderblütensirup

10 Holunderblüten, 200 g Zucker, 1,5l Wasser.

Gereinigte Holunderblüten in ein hitzebeständiges Gefäß geben. Das Wasser mit dem Zucker aufkochen und über die Blüten geben. Abkühlen lassen, abdecken und je nach Geschmack 1-2 Tage stehen lassen. Dann durch ein Mulltuch abseihen und in eine Flasche füllen, die fest verschlossen wird.
Man kann damit Fruchtspeisen, Sorbet, Parfait, Fruchtsalate und vieles mehr aromatisieren.

Holunderblütensirup

 
Datteln
Granatapfel
  Im Herbst
   (Oktober / November)
 
Karambole
Kaktusfeige
  Obst
   (Übersicht)
 

 
Ananas
Äpfel
Birnen
Cherimoya
Cranberry
Datteln
Feigen
Granatapfel
Hagebutte
Holunder

   

 
Kaktusfeige
Karambole
Nashi
Preiselbeere
Quitte
Schlehe
Tamarillo
Weintrauben
Zwetschge
 

Seitenanfang
Startseite
ExQuisine.de - Holunder
 © 2006 Cuisine deluxe
 
Food Poster