ExQuisine.de

Kartoffelsalat

   
Zutaten für 8 Portionen

2 kg festkochende Kartoffeln, 1 TL Kümmel, 200 g Schalotten oder Zwiebel, ca. 300 ml Rinderbrühe, 2 TL Senf, Salz, Pfeffer, 4 TL (Balsamico-) Essig weiß, 50 ml Pflanzenöl.

Die Kartoffeln mit dem Kümmel in Salzwasser gar kochen. Anschießend abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in nicht zu feine Scheiben schneiden. Die Schalotten fein würfeln, im Öl andünsten und mit der Rinderbrühe auffüllen. Senf, Essig und Gewürze dazurühren, gut abschmecken, aufkochen und heiß über die Kartoffeln gießen. Vorsichtig durchrühren und Durchziehen lassen. Mit frischen Kräutern garnieren.

Varianten:
Kartoffelsalat mit Speck - Zusätzlich 100g Räucherspeckwürfel mit den Zwiebeln anschwitzen.
 
Kartoffelsalat

Kartoffel-Gurkensalat - Eine Salatgurke schälen, halbieren Kerngehäuse aushöhlen. In feine Scheiben schneiden oder raspeln. Mit etwas Salz bestreuen, Wasser ziehen lassen, auspressen und zu den Kartoffelscheiben geben.

Druckversion Kartoffelsalat

Kartoffelsalat mit Mayonnaise (8 Portionen)

2 kg festkochende Kartoffeln, 1 TL Kümmel, 2 hartgekochte Eier, 3 Tomaten, 200g Essiggurken (Cornichons), 300g Mayonnaise, 2 TL Senf, Zitronensaft oder Essig, Salz, Pfeffer.

Die Kartoffeln mit dem Kümmel in Salzwasser gar kochen. Anschießend abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in nicht zu feine Scheiben schneiden. Eier und Tomaten in Würfel schneiden (1cm), Essiggurken in dünne Scheiben schneiden. Aus den restlichen Zutaten eine Sauce erstellen, die gut gewürzt sein sollte, da die Kartoffeln noch Geschmack aufnehmen müssen. Falls die Marinade zu dick ist, noch etwas Essiggurkenfond unterrühren. Alle Zutaten vorsichtig unter die Marinade heben und durchziehen lassen.

Druckversion Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Kartoffelsalat mit Rucola für 8 Portionen

2 kg festkochende Kartoffeln, 1 TL Kümmel, 200 g Schalotten oder Zwiebel, ca. 300 ml Rinderbrühe, 200-300 g Rucola, Saft einer halben, Zitrone, 2 TL Senf, Salz, Pfeffer, 4 TL Balsamico-Essig weiß, 50 ml Olivenöl.

Die Kartoffeln mit dem Kümmel in Salzwasser gar kochen. Anschießend abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in nicht zu feine Scheiben schneiden. Rucola waschen, gut abtropfen lassen und fein schneiden. Zu den Kartoffeln geben. Die Schalotten fein würfeln, im Olivenöl andünsten und mit der Rinderbrühe auffüllen. Senf, Essig, Zitronensaft und Gewürze dazurühren, gut abschmecken, aufkochen und heiß über die Kartoffeln gießen. Vorsichtig durchrühren. Durchziehen lassen.

Druckversion Kartoffelsalat mit Rucola

Kartoffelsalat läßt sich sehr gut kombinieren, paßt ausgezeichnet zu Fleisch und Fisch (insbesondere paniert), zu kaltem und warmen Braten, Krustentieren und vieles mehr. Kartoffelsalat kann beliebig mit Kräutern wie beispielsweise Schnittlauch, Petersilie, Estragon, Basilikum etc. verfeinert werden.

Seitenanfang
Startseite
ExQuisine.de - Kartoffelsalat
 © 2005 Cuisine deluxe
 
Food Poster