ExQuisine.de

Torten / Walnusstorte mit Krokant (aufwändig)

 

Teig
Boden:
7 Eier
100 g Zucker
300 g Haselnußkerne (fein gemahlen)
3 Zwieback (fein gerieben)
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
abgeriebene Zitronenschale
Fett für die Form
6 EL Cognac

Krokant:
120 g Zucker
160 g Walnußkerne

Creme:
350 g weiche Butter
7 Eigelb
200 g Puderzucker
2 EL Instant-Espresso

Dekor:
60 g Marzipanrohmasse
1 EL Cognac
32 Walhußkernhälften
100 g halbbittere Kuvertüre
 
 
 
 

   

Zubereitung:
Eier trennen. Eigelb und 50 g Zucker schaumig schlagen. 200 g Haselnußkerne mit Zwieback, Salz, Zimt und Zitronenschale mischen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen.
Eischnee und Nußmischung unter die Eigelbmasse heben. Eine Springform (26 cm) nur am Boden fetten und mit den restlichen Haselnußkerne bestreuen.
Die Masse in die Springform füllen, auf der 2. Einschubleiste von unten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und 25 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
Für den Krokant den Zucker zu goldbraunem Karamel schmelzen lassen. Die Walnußkerne unterrühren. Eine Marmorplatte oder ein Backblech mit dem Öl bepinseln. Die Masse draufstreichen und auskühlen lassen. Dann in einen Gefrierbeutel geben und mit der Kuchenrolle fein zerstoßen.
Für die Creme die Butter schaumig schlagen. Eigelb mit dem gesiebten Puderzucker im heißen Wasserbad zu einer dickflüssigen Masse aufschlagen. Anschließend in kaltes Wasser stellen und weiterschlagen, bis die Masse ausgekühlt ist.
Nach und nach unter das schaumige Fett rühren. Espresso in 2 EL heißem Wasser auflösen und mit 150 g Walnußkrokant dazugeben. 8-10 Minuten schaumig schlagen.
Den Boden aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Mit einem Pinsel 2 EL Cognac auf jedem Boden verteilen.
Ein Drittel der Creme auf den untersten Boden streichen. Den mittleren Boden draufsetzen, die Hälfte der verbliebenen Creme draufstreichen. Dann den dritten Boden draufsetzen und die Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen. 1-2 Stunden kühl stellen.
Marzipanrohmasse mit 30 g zerstoßenem Krokant und dem Cognac verkneten. 16 hasenußgroße Kugeln formen, jede Kugel zwischen zwei Walnußkernhälften drücken.
Die Kuvertüre im warmen Wasserbad auflösen, etwas abkühlen lassen. Jede Kugel zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen.
Die Torte in der Mitte mit dem restlichen Krokant bestreuen. 16 Stücke markieren und auf jedes Stück eine Kugel setzen. Die Torte bis zum Servieren kühl stellen.

 
Druckversion
 
 
Maßeinheiten
Backrezepte
Torten
 
Gerne können Sie zu einem Tortenrezept eine persönliche Beurteilung abgeben oder einen Verbesserungsvorschlag bzw. Tipp einreichen, wenn Sie das Rezept ausprobiert haben. zum Formular
 
 
  Werbung
 
Startseite
ExQuisine.de
 ® 2003 Cuisine deluxe
 
P
Pflaumentorte mit Baiser
Philadelphiatorte
Pralinentorte
 
R
Rotweintorte
 
S
Sahneeistorte
Schoko-Käsetorte / Birnen
Schoko - Birnentorte
Schoko-Käsetorte
Schokoladen-Quittentorte
Spanische Torte
Stachelbeer-Kokostorte
Stachelbeer-Baisertorte
 
T
Tiramisutorte
Trüffeltorte
 
W
Walnusstorte / Preiselbeer
Walnuss-Meringuetorte
Walnusstorte / Krokant
 
Z
Zuger Kirschtorte
Zitronentorte