A
After Eight Torte
Amaretto-Trüffeltorte
Apfel-Quarktorte
Aprikosentorte
 
B
Brombeer Baisertorte
Brombeertorte
Blaubeertorte
 
C
Cappuccino-Käsesahne
Champagnertorte
Charlotte Russe
 
E
Eierlikör-Kirschtorte
Erdbeertorte
Erdbeertorte - Vanille
Engadiner Nusstorte
 
F
Frischkäsetorte
 
H
Herrentorte
Heidelbeertorte
Heidelbeertorte (Blaubeer)
Himmelstorte
Himbeer-Marzipantorte
Holundertorte
 
ExQuisine.de

Torten / After Eight Torte

 

Teig:
6 Eier
6 EL Wasser
300 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
300 g Mehl
2 EL Kakao
1/2 Packung Backpulver

Füllung:
1 Karton After Eight
800 ml Sahne
3 Pack Sahnesteif
2 Pack Vanillezucker
Verzierung:
200 ml Sahne
After Eight Stücke

   

Zubereitung:
Aus den gesamten Teigzutaten einen Biskuitteig herstellen. Diesen Teig in eine vorbereitete Springform geben und backen. Backzeit ca 50 min bei 175 °C. Vorher noch die Anzahl der Tortenstücke feststellen und eine entsprechende Stückzahl After Eight halbieren und zur Seite legen. Für die Füllung die restlichen After Eight mit der Sahne einmal kurz aufkochen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.                         Am nächsten Tag die Masse mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen. Den Torten- boden waagrecht halbieren und mit der Creme füllen. Zum Schluß die Sahne schlagen, auf die Torte auftragen und mit den halbierten After Eight Stücken garnieren.

Tipp: Natürlich kann man für die Füllung auch alternativ etwas Schokolade und Minze (Extrakt) benutzen.

 
After Eight Torte / Druckversion
 
 
Maßeinheiten
Backrezepte
Torten
 
Gerne können Sie zu einem Tortenrezept eine persönliche Beurteilung abgeben oder einen Verbesserungsvorschlag bzw. Tipp einreichen, wenn Sie das Rezept ausprobiert haben. zum Formular
 
 
  Werbung
 
Startseite
ExQuisine.de
 ® 2003 Cuisine deluxe