ExQuisine.de
    Kochrezepte Backrezepte Desserts Cocktails Wein Archiv
Lebkuchentarte mit Orangen
 

Zutaten:
150 g fertiger Blätterteig TK, 1/8 Liter Milch; davon 3 EL Milch (2) abnehmen,
20 g Mehl, 1 TL Lebkuchengewürz, 1 Prise Zimt; gemahlen,
2 EL Schokolade; feingehackt, 2 Eiweiß, 40 g Zucker, 1 Eigelb, 2 Orangen,
2 EL Orangenmarmelade, 2 EL Sahne; steifgeschlagen, evtl. Orangenlikör Pistazien; frisch gehackt.

 

Zubereitung:
Blätterteig etwa zwei Millimeter dick ausrollen und mit Hilfe einer Schüssel gleich große runde Plätzchen ausstechen (2 pro Portion). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und kalt stellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Mehl mit Milch (2) anrühren. Die rest- liche Milch mit den Gewürzen erhitzen und das angerührte Mehl in die kochende Milch gießen. Zwei bis drei Minuten kochen lassen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Nicht zu rasch schlagen, denn je mehr Luft in den Eischnee gelangt, desto schaumiger wird er. Das Eigelb unter die Creme rühren und zum Schluß das steifgeschlagene Eiweiß locker unterheben. Jeweils zwei bis drei Eßlöffel davon auf die Blätterteigplätzchen geben, dabei ein ein Zentimeter breiten Rand lassen. In 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.
Die Orangen so dick schälen, daß die weiße Haut völlig entfernt ist, und die Fruchtsegmente mit einem scharfen Messer aus den Zwischenhäuten trennen. Den dabei entstehenden Saft auffangen, mit der Orangenmarmelade verrühren und erwärmen. Die Fruchtfilets in die heiße Marmelade legen und eins bis zwei Minuten marinieren. Die fertig gebackenen Lebkuchentartes mit den Orangenspalten sternförmig belegen. Etwas abgekühlt mit eiskalt geschlagener Sahne servieren.

 
 
Gerne können Sie zu einem Backrezept eine persönliche Beurteilung abgeben oder einen Verbesserungsvorschlag bzw. Tipp einreichen, wenn Sie das Rezept ausprobiert haben.
 
Kuchen Tartes
Kuchen Torten
Kuchen Kuchen
Kuchen Spezialitäten