ExQuisine.de

Hefezopf

 

Zutaten:
1 kg Mehl
2 Packung Würfelhefe
450 ml Milch
2 Eier
2 Prisen Salz
140 g Zucker
160 g Butter

Deko:
1 Eigelb
Etwas Dosenmilch Hagelzucker Mandelblättchen
  
  
  

 
     

Zubereitung:
Aus Zucker, Hefe, lauwarmer Milch und etwas Mehl einen Vorteig machen. Dieser soll etwa die Konsistenz von Apfelmus haben. Dazu braucht man ca. 250-350 g Mehl. Den Vorteig an einem warmen Ort gehen lassen. Die Butter schmelzen und anschließend abkühlen lassen. Den Vorteig mit den restlichen Zutaten vermischen und einige Minuten mit der Küchenmaschine auf Stufe 2 verrühren. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rollen und in drei gleich große Stücke teilen. Die 3 Teile zu einem Zopf flechten. Ein Eigelb mit etwas Dosenmilch verrühren, den Zopf damit einpinseln und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.
Im Heißluftherd bei 150 °C 50 min. backen und anschließend in Ruhe abkühlen lassen.

 
Hefezopf / Druckversion
 
 
Maßeinheiten
Backrezepte
Torten
 
Gerne können Sie zu einem Backrezept eine persönliche Beurteilung abgeben oder einen Verbesserungsvorschlag bzw. Tipp einreichen, wenn Sie das Rezept ausprobiert haben. zum Formular
 
 
  Werbung
 
 
 
Startseite
ExQuisine.de
 ® 2003 Cuisine deluxe
 
A
Ananaskuchen Marzipan
Ananaskuchen
Ameisenkuchen
Apfelkuchen gedeckt
Apfelkuchen mit Vanille
Apfelkuchen Sauerrahm
Appelpie
Apfelkuchen mit Riesling
Apfelkuchen Preiselbeeren
Apfeltaschen
Aprikosen-Heidelbeer
 
B
Bananenkuchen
Baumstamm - Kastanien
Baumkuchen
Belg. Schokoladenkuchen
Blaubeer-Himbeer Pastete
Bienenstich
 
D
Dattelkuchen
Donauwellen
 
E
Elsässer Flammkuchen
Emmentaler Kaesekuchen
Erdbeerkuchen
Erntedankzopf
 
F
Florentiner Kuchen
Früchtekuchen
 
G
Gâteau Basque
Gâteau Marie
Gefüllter Napfkuchen
Glühweingugelhupf
Grießkuchen
 
H
Hagebuttenkuchen
Haselnusskuchen
Heidelbeerkuchen / Blech
Heidelbeerkuchen
Honigkuchen
Hefezopf